.

Der Fachbereich Physik an der St. Marien-Schule greift diese Entwicklung auf, indem durch Anschaffung und Einsatz von Schülerexperimentier-materialien die Schüler verstärkt zu eigenständigem Experimentieren und Forschen angeregt werden. Durch die Einbindung von Alltagserfahrungen der Schüler wird die Verbindung zwischen Theorie und Beobachtung gefördert. Die dabei initiierten Gespräche über Physik zwischen den Schülern werden oft in Gruppenarbeiten vertieft und führen meist zu guten Ergebnissen.

Zudem wird durch die gute Medienausstattung in unserem Fachbereich der Einsatz und der Umgang mit Präsentationsmedien geübt und kritisch hinterfragt.

Die Fachlehrer hoffen auf diese Weise den Physikunterricht an der Kath. St. Marienschule in den nächsten Jahren noch interessanter, schülergerechter und nachhaltiger zu gestalten.


Linkpfeil

LATEA  |  2017